Facebook-Meisterkurs

Hallo Onlinejobber,

wie ich ja schon öfters geschrieben habe, bezieht sich mein Interesse bei meinen Arbeiten im Internet auf die Themen:

Gesundheit & Online Geld verdienen

Dazu fehlte mir bisher aber immer etwas die richtige Planung und eine Struktur, wie ich dabei vorgehen soll. Jetzt habe ich mir aber den Online-Marketingkurs

MARKETINGCOACH

von den besten Experten, Said Shiripour und Jakob Hager gekauft. Und den studiere ich jetzt. Das ist ein sehr ausführlicher Kurs, aber die beiden leiten dich in diesem Kurs Schritt für Schritt weiter. Es macht Spaß, damit zu arbeiten.

Said&Jakob

Bis jetzt habe ich vielleicht ein Drittel studiert. Über meine Erfahrungen damit werde ich euch berichten.

Also bis bald

Harald

Eine supergeile Geschäftsidee

An alle, die eine Online-Geschäftsidee suchen,

Vor einigen Tagen habe ich die Website BEMINDO kennen gelernt und mich gleich angemeldet.

Modernes Training-1

Was ist bemindo?
bemindo ist ein internationales Sport & Lifestyle Unternehmen, unterstützt von
einem Team, das auf über 10 Jahre Erfahrung im Marketing, Kundenbetreuung und
Management zurückgreift.

Was ist das Ziel von bemindo?
Mit ihren Produkten im Sport & Lifestyle-Bereich haben sie sich zum Ziel gesetzt, den Menschen dabei zu helfen gesünder zu werden und die Lebensqualität
zu verbessern.

Was macht bemindo als Unternehmen so einzigartig?
bemindo ist das einzige Unternehmen in ganz Europa, welches eine Dienstleistung im Sport & Lifestyle-Bereich ausschließlich über Network-Marketing anbietet. Unsere Business Partner erreichen durch bemindo eine finanziell unabhängige Zukunft. Im Gegensatz zu Unternehmen, die enorme Beträge für Werbung ausgeben, investiert bemindo diese Beträge in die eigenen Business Partner in Form eines Bonus für jede persönliche Empfehlung. Durch dieses außergewöhnliche Bonus-Modell werden jedes Jahr Tausende von Euro ausbezahlt. Als Business Partner gehörst du jetzt auch dazu!

Dazu habe ich auch eine Landing-Page erstellt:  https://app.getresponse.com/lpc_preview.html?sid=8131505

Da kannst du dich kostenlos anmelden und weitere Infos anfordern.

Bis bald

Harald

Mit voller Kraft in das Jahr 2017

Hallo liebe Blogger,

jetzt haben wir schon wieder das zweite Drittel vom Januar erreicht, und da wird es Zeit, dass ich euch noch mal meine Aktivitäten mitteile.

Nun, mein Minijob bei Sixt läuft wunderbar. Morgen, am Freitag den 20.01 habe ich wieder einen Einsatz von 06:30h bis 11:30h. Bei dem Wetter jetzt muss ich mich immer richtig warm anziehen. Aber das habe ich schon im Griff.

Online habe ich in den letzten Wochen auch wieder viel eingerichtet. Mit meiner neuen Webseite: Sorgenlos habe ich auch schon viel Werbung gemacht:

http://sorgenlos.de/de/werbung.php?eid=onlinejobber-14&ref=sorgenlos.info

Sorgenlos-1

Das ist ein großes Online-Kaufhaus mit vielen Geschäften. Wenn du dich da anmeldest kannst du überall günstig online einkaufen und bekommt dazu dann Provisionen. Zusätzlich kannst du das Shoppingcenter auch weiter empfehlen und auch daran verdienen.

Probiere es einfach mal aus, die Anmeldung ist kostenlos.

Bis bald

Harald

 

Bald ist Weihnachten

Mit der Macht meiner Gedanken

Hallo,

heute ist schon der 12. Dezember und in 12 Tagen ist schon Weihnachten. Das geht alles so schnell. Aber das Leben als „aktiver Pensionär“ ist wunderschön. Ich bin ja jetzt schon seit langer Zeit „physisch und psychisch“ sehr gut drauf, und das ist schön, wenn man das sagen kann.

Am letzten Freitag habe ich an der Weihnachtsfeier des LBME NRW teilgenommen. Die Feier fad statt im Hotzenplotz in Köln-Ehrenfeld. Es ist schön wenn man die früheren Kolleginnen und Kollegen sieht; jetzt sind aber immer mehr neue Kollegen dabei. Das ist ok.

Am letzten Samstag dann, haben uns zwei sehr liebe und gute Freunde besucht: Otto und Helga. Der Otto ist jetzt auch Pensionär, das ist schön für ihn. Wenn man so gute alte Freunde trifft hat man sich immer viel zu erzählen.

Dieses Jahr hatten wir sehr viel Besuch von Freunden, das ist schon erstaunlich. Zusätzlich halte ich ja auch Kontakt zu Freunden per Telefon und E-Mail. Das ist auch wichtig.

So, gleich muss ich noch meinen Enkel Robin in Geilenkirchen abholen. Er darf ja dann wieder fahren (begleitendes Fahren). Es ist immer schön zu sehen, wie aufmerksam, vorsichtig und achtsam der Robin fährt. Das macht Spaß.

Liebe Positiv-Denker,
ich wünsche euch noch eine schöne Weihnachtszeit – bis bald

Euer
Harald

Harald

Ich suche einen Minijob …

Mit der Macht meiner Gedanken

Hallo liebe Positiv-Denker,

mit oben dem Titel beschäftige ich mich jetzt schon einige Monate.

Bei der Suche und auch Umsetzung von einem Minijob habe ich in den letzten Monaten viele positive Erlebnisse gehabt, aber auch wichtige Erfahrungen gemacht.

Diese Woche habe ich gute Erfahrungen mit einer Autovermietung in Aachen gemacht. Dabei geht es dann um Autopflege und den Transport von PKW und LKW (7,5 t). Gestern bin ich mit einem Kollegen dann nach Köln und dort haben wir dann zwei LKW´s abgeholt und zur Firma nach Aachen gebracht. Das hat schon Spaß gemacht.

Ich habe mich aber auch schon vor einer Woche bei einer Firma in Würselen als Fahrer beworben, die den Transport von Menschen übernimmt, die aus gesundheitlichen Gründen zum Arzt oder in eine Klinik müssen. Dafür brauche ich aber einen Personenbeförderungsschein. Heute habe ich dazu dann mal erste Informationen eingeholt.

Beide Minijobs sind klasse: abwechslungsreich, man kann selbständig arbeiten, – und überall sehr nette Kollegen/Innen.

Mal sehen wie sich das entwickelt.

Bis bald

Harald

 

Der Autoresponder „Getresponde“

Hallo Positiv-Denker,

lange Zeit habe ich einen günstigen, aber professionellen Autoresponder gesucht.

Seit ca. 30 Tagen teste ich jetzt den ATP „GETRESPONDE“.

getresponde

Und ich kann sagen: Der ATP Getresponde, ist sehr gut. Preiswert und richtig professionell.

Hier der Link zum Kennenlernen: http://www.getresponse.com/index/Robbin99

Einfach mal 30 Tage kostenfrei testen.

 

Viel Spaß damit wünscht euch

Harald

Gesund alt werden

Mit der Macht meiner Gedanken

Gesund alt werden – ist für mich ein wichtiges Thema!

Jetzt bin ich ja schon fast zwei Jahre im aktiven Ruhestand. Und oft denke ich, dass ist die schönste Zeit in meinem Leben. Ich fühle mich und bin „physisch und psychisch“ Top fit. Es ist schön wenn man das denkt und sich so fühlt.

Und dass war ja schon immer einer meiner Leitsätze: „Gesund alt werden“! Natürlich tue ich auch das, was ich dazu beitragen kann. Jeden Morgen trinke ich einen grünen Tee, mache meine 5-Tibeter, esse viel Gemüse, Obst und Salate, mache regelmäßig mein Physiotraining, und trainiere meinen Geist mit meiner regelmäßigen Arbeit im Internet, lese viele Bücher zum Thema Gesundheit, Finanzielle Freiheit und Lebensgestaltung.

Zusätzlich besuche ich auch immer wieder Seminare: z.B. Seminare von StarAdworld (http://staradworld.net/indexde.html) und OneCoin (https://www.onelife.eu/signup/Robbin).

Die Onlineplattformen StarAdWorld und OneCoin dienen zum Aufbau attraktiver Nebeneinnahmen.

Zuletzt habe ich mich bei Alex Fischer angemeldet. http://alex-fischer-duesseldorf.de/members/first-time/  Alex Fischer ist ein Immobilienmakler und Lebenskünstler aus Düsseldorf.

Das besondere an seiner Website: Er bietet kostenlos ein Buch an „Reicher als die XXXXXX“. Hier braucht man nur die Portokosten zu übernehmen und er hat auf seiner Website einige kostenlose, aber hoch interessante Videoserien. Schau einfach mal rein.

Und das alles sorgt dafür, dass ich gesund altern kann.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Bis bald
Harald

Mein Garten Eden

Hallo Positiv-Denker,

diese Woche habe ich wieder aktiv in meinem Garten Eden gearbeitet. Wenn ich den wieder mit viel Arbeit und Lebensenergie  bearbeitet habe, also Rasen gemäht, mit dem Trecker oder dem E-Mäher, Kanten geschnitten, und sonstige Arbeiten, dann blüht mein Herz voller Lebensfreude. Das ist wie dein großer Park, immerhin sind es ja auch 1500 m2.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für mich ist diese Arbeit immer „Fitness-Studio-pur“, und das umsonst. Und es ist sehr gut für die Seele.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Harald

Unsere Fahrt an die Ostsee und zur MHH in Hannover

Hallo liebe Positiv-Denker,

in der letzten Woche hatten wir uns ja ein ja ein KUKI-Wohnmobil geliehen. Montags habe ich das WB in Nörvenich abgeholt, zu Hause dann alles eingeladen und am Dienstag Mittag sind wir dann an die Ostsee gefahren. Wir kamen dann doch ziemlich spät an und haben dann die erste Nacht auf einem öffentlichen Wohnmobil-Parkplatz in Scharbeutz übernachtet. Zum Glück hatten wir da aber auch Stromanschluss. Von Mittwoch auf Donnerstag haben wir dann auf   dem Campingplatz Neptun in Scharbeutz übernachtet. Der liegt auch direkt an der Seepromenade und ist ganz ordentlich. Und am Donnerstag sind wir dann weiter nach Hannover zur Medizinischen Hochschule. Hier konnten wir zum Glück auf einem Parkplatz direkt vor der MHH übernachten. Da sind auch 5 Plätze für Wohnmobile mit Stromanschluss.

Am gleichen Tag habe ich mich dann in der MHH etwas umgeschaut: Wo ist die Station von Prof. Gottlieb, wo sind Rollstühle, ect. Das hat alles gut geklappt. Und am Freitagmorgen sind wir dann schon um 08:00h in die Klinik. Für Friederike habe ich vorher in der Klinik einen Rollstuhl geholt, das alles selber zu laufen wäre für sie zu viel gewesen. Um 08:30h waren wir dann auf der Station und die haben natürlich bei Friederike alle notwendigen Untersuchungen durchgeführt. Ab ca: 12:30h waren wir dann zum Gespräch bei Prof. Gottlieb.

Der hat uns dann über alle Vor- und Nachteile einer Lungentransplantation aufgeklärt. Und da Friederike noch einige Sachen vor einer evt. Transplantation muss beseitigen lassen, und die Aussichten, dass der Körper eine neue Lunge nicht annimmt, und und und ect. Die Aussichten sind nicht ermutigend, eher negativ einzuschätzen. Wir haben dann um 15:30h sehr entmutigt die Heimreise angetreten. Und wir, bzw. Friederike, haben bis heute noch keine Entscheidung getroffen, ob sie diese TP überhaupt machen soll. Wir sind jetzt eher schon der Meinung, dass ihre Lebenserwartung mit ihrer eigenen Lunge wahrscheinlich höher ist, als mit einer fremden Lunge. Das ist alles sehr sehr schwierig.

Bis bald

Treffen mit alten Freunden

 

Hallo liebe Positiv-Denker,

am letzten Samstag habe ich an einem Treffen mit „alten Freunden“ vom Mopedclub aus den 60´/Anfang 70´Jahren teilgenommen. Das war ja wieder ein richtiges Highlight. Es ist wunderbar wenn man Freunde aus der Jugendzeit trifft und sich dann die alten Geschichten erzählen kann.

Bis auf einen Freund sind wir jetzt alle schon im Ruhestand. Wir haben dieses Treffen vor einigen Wochen geplant und ich habe dann alle kontaktiert. Wir waren jetzt zu acht Teilnehmern, leider fehlten zwei.

Gefeiert haben wir dann im einem schönen Gartenhäuschen bei unserem Freund Helmut D. in Bettendorf. Dort gab es dann Fassbier und andere Getränke und für den Magen Brühwurst mit Brot.

Es war wunderbar die alten Geschichten zu hören und wir haben viel gelacht. Um 04:00h morgens war ich dann wieder zu Hause.

Das werden wir auf jeden Fall jährlich wiederholen. Im Herbst diesen Jahres treffen wir uns noch mal bei der AW in Baesweiler.

Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit.

Harald